Projekttag Fit Fit Fit im Centre Talma

Im Rahmen der Gesundheitstage für Mädchen und Jungen in Reinickendorf nahmen die Klassen 7.2 und 8.2 am Workshop „Fit! Fit! Fit! Wissen was wohltut“ im Centre Talmar teil. Den Auftakt bildete ein gemeinsames, gesundes Frühstück.

Danach konnten sich die Schüler verschiedenen Workshops, wie z.B. HipHop, Yoga, oder gesundes Kochen zuordnen.

fitfitfit-centre-talmar-berlin

Außerdem gab es offene Mitmachangebote zur Gesundheitsprophylaxe,

  • wie Mixen und Probieren von alkoholfreien Cocktails und Suchtparcours,
  • Angebote zur Zahnprophylaxe und
  • Informationen zum Kalorienverbrauch an der VerbrennBAR.

Nach einer Auswertungsrunde und einem gemeinsamen Tanz nahmen alle Schüler an einem Mittagessen teil. Am Ende waren wir uns alle einig:

Der Tag hat sich gelohnt und es hat Spaß gemacht! Nächstes Jahr sind wir sicher wieder mit dabei!

Bild und Text: Klasse 8.2

The Big Challenge: Im Schuljahr 2013-2014 nahmen die Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Klassen der Albrecht-Haushofer-Schule zum ersten Mal am internationalen bundesweiten Englischsprachwettbewerb The Big Challenge in der Kategorie Sprinter teil.

Es ist daher sehr erfreulich, dass alle Schülerinnen und Schüler der Albrecht-Haushofer-Schule, die teilgenommen haben, ein Ergebnis erzielten, welches berlinweit mit einigen wenigen Ausnahmen im oberen Zweidrittel Continue reading

Projekttage „Hundertwasser“

Die Bauarbeiten für unsere neue Mensa gehen voran. Um den Unterricht möglichst nicht zu stören, wurde eine Rigipswand im Erdgeschoss errichtet. Die kahle Wand lud einfach zum Bemalen ein. Frau Stephan übernahm Planung und Organisation und gestaltete im Rahmen mehrerer Projekttage mit Schülern verschiedener Klassen die Wand künstlerisch im Sinne „Hundertwasser“ neu. Noch ist das Kunstwerk nicht vollendet, aber schon die Zwischenergebnisse können sich sehen lassen.

ahs-berlin-projekttage-hundertwasser

Bild und Text: Klasse 8.2

Neuer Chemieraum

Die Neugestaltung von unserem Chemieraum bietet nun auch neue Unterrichtsmöglichkeiten. Die Tische sind nicht mehr fest im Boden verankert, da die Strom-, Computer- und Gasleitungen an der Decke montiert wurden. Hieraus folgt, dass die Tischordung flexibel verändert werden kann. Ein modernes SMARTBOARD hat die Tafel ersetzt. Das Internet kann nun im Chemieunterricht eingesetzt werden und den experimentellen Unterricht ergänzen.

albrecht-haushofer-schule-berlin-chemieraum

Die Abluftanlage ist gegebenenfalls an verschiedenen Stellen des Fachraumes einsetzbar. Durch das Smartboard bieten sich neue Möglichkeiten Atomaufbau, Formelbildung, Molekülstrukturen etc. darzustellen bzw. zu erarbeiten. Schülerinnen und Schüler erstellen am Smartboard und Laptop Moleküle und die hieraus resultierenden Formeln. Molekülbaukästen und Magnetbilder können somit sinnvoll ergänzt werden. Experimentelle Fragestellungen und Erkenntnisse können nun von den Schülern eigenständig erarbeitet werden.

Bild und Text: Fachbereich Chemie