Wahlen in der GEV

In der ersten GEV im Schuljahr werden aus der Mitte ihrer stimmberechtigten Mitglieder folgende Funktionen gewählt:

  1. ein Elternsprecher der Schule,
  2. bis zu drei Stellvertreter,
  3. vier stimmberechtigte Mitglieder für die Schulkonferenz,
  4. zwei Mitglieder für den Bezirkselternausschuss,
  5. je zwei beratende Mitglieder für die Gesamtkonferenz der Lehrkräfte und
    die Fachkonferenzen sowie die Gesamtschülervertretung und
  6. je ein beratendes Mitglied für weitere Teilkonferenzen der Lehrkräfte und Schüler an der Schule, sofern nicht entsprechende Teilelternkonferenzen gebildet wurden.

Für die Funktionen nach Nummern 3 bis 6 sind Stellvertreter in mindestens gleicher Anzahl zu wählen (§ 117 Abs. 2 Satz 1 SchulG). Gibt es keine Kandidaten, lässt sich diese Maßgabe nicht umsetzen. Mindestens für die Schulkonferenz sollten sich jedoch ausreichend Kandidaten zur Verfügung stellen.